Unsere Druckverfahren

Welche Textildruckverfahren gibt es eigentlich?

Angefangen vom einfachen Schriftzug bis hin zum vollsublimierten Produkt. Für Ihren perfekten Auftritt beim Firmenlauf oder bei anderen Events erhalten Sie bei uns das passende Outfit. 

Sublimationsdruck

Bei dieser besonderen Drucktechnik wird die Grafik nicht auf das Shirt, sondern in die Fasern des Stoffes gedruckt. Sie wird mit sehr hoher Hitze und unter großem Druck in die Textilien eingedampft, so dass die Druckfläche auf der Haut nicht zu spüren ist. Vollsublimierte T-Shirts lassen sich optimal im Corporate Design vollflächig bedrucken. Farbverläufe sind bei diesem Verfahren umsetzbar. Hierbei werden umweltschonende Farben frei von schädlichen Lösungsmitteln verwendet. Textilien mit Vollsublimation sind bei uns sowohl in kleineren als auch großen Stückzahlen erhältlich.

Wir gestalten Ihre Event-, Lauf-, Finisher-, Firmenlaufshirts oder sogar eine ganze Teamkollektion in Ihrem Wunschdesign. Gerne senden wir Ihnen auch kostenfrei Entwürfe aus unserer Ideenschmiede zu. Schreiben Sie uns an - wir finden gemeinsam das perfekte Layout für Sie.

Benötigte Grafiken / DateienNur hochauflösende Dateien bzw. Vektorgrafiken (AI, EPS, PDF und JPEG)

Material:

Für Ihre Produkte verwenden wir DRY TOUCH®. Das zertifizierte Hi-Tech Polyester stammt von einem der größten Hersteller von Polyestergarnen in Europa.

DRY TOUCH® bietet den optimalen Abtransport von Luft und Feuchtigkeit. Durch die fünfkanalähnliche Struktur der Fasern wird die Luft der äußeren Oberfläche nach innen geleitet und befördert dadurch die Feuchtigkeit nach außen. DRY TOUCH® enthält ein natürliches Aussehen und eine weiche Beschaffenheit. Der Stoff ist bei Temperaturunterschieden sehr angenehm auf der Haut zu tragen, da er natürlich atmen kann und die Fasern schnell trocknen.

Flexdruck

Sie möchten nur einen feschen Spruch auf Ihrem Laufshirt bedrucken lassen? Dafür verwenden wir den sogenannten Flexdruck. Hierbei wird das Motiv aus einer Auswahl an verschiedenen einfarbigen Folien ausgeschnitten und auf das T-Shirt gepresst. Der Flexdruck ist belastbar, für einfarbige Drucke besonders geeignet und wird gerne im Sportbereich, wie bei der Nummerierung von Trikots genutzt. Die gummierte Folie ist belastbar und dehnbar. Verläufe sowie individuelle Farben sind beim Flexdruck nicht umsetzbar.

Siebdruck

Beim Siebdruckverfahren können kleine und detaillierte Grafiken mit Hilfe eines Siebdruckrahmens erstellt werden. Diese Drucktechnik ist im Vergleich zum Flexdruck aufwendiger. Generell ist dieses Verfahren für größere Auflagen geeignet. Der Siebdruck ist aufgrund seiner Ästhetik beliebt und wird gerne im Textildruck wie z.B. bei T-Shirts, Pullovern und Beuteln verwendet.

Noch keine Idee?

Sie wissen nicht genau was es werden soll. Das ist nicht schlimm. Denn dafür sind wir da! Schreiben Sie uns an und wir finden das passende Produkt und Druckverfahren für Sie. Ob Textilien oder Merchandise Produkte – wir personalisieren Ihr Produkt.

Bei allen Anfragen betreuen wir Sie persönlich. Sie können uns telefonisch erreichen oder schreiben Sie uns eine Nachricht und wir melden uns innerhalb kürzester Zeit bei Ihnen zurück.

Tel.: 0234 879 346 22

neofashion(at)neomove.de

#menu-item-1875 a{ color: green; }